E-Mail: kanzlei@engelbrecht-law.de     Impressum / Datenschutz
Dr. Georg Engelbrecht studierte Jurisprudenz an den Universitäten Freiburg, Paris und Hamburg. 1969 wurde er zur Rechtsanwaltskammer Hamburg zulassen. Hier war er seit1971 Partner der Sozietät Curschmann Rechtsanwälte, die 1999 mit der überörtlichen Sozietät Wessing & Berenberg-Gossler (inzwischen TaylorWessing) fusionierte. 2002 wechselte Dr. Engelbrecht zu REMÉ Rechtsanwälte, Hamburg.

Seit Januar 2011 ist Dr. Engelbrecht als Einzelanwalt mit Kanzleisitz in Saarbrücken von der Rechtsanwaltskammer des Saarlandes zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Er kann vor allen deutschen Gerichten (außer dem Bundesgerichtshof) auftreten. Er hat verschiedene Verfassungsbeschwerdeverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) vertreten, ebenso ein Vorabentscheidungsverfahren vor dem Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaft.

Rechtsgebiete: Zivil- und Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht (bis 2010 Fachanwalt für Arbeitsrecht), Erbrecht (auch im deutsch-französischen Rechtsverkehr), Europäisches Gemeinschafts-
recht, Berufsunfallversicherungsrecht (Profisport), Sportrecht, Windenergierecht.

Sprachen: Englisch, französisch, spanisch.

Sonstige Funktionen: Schiedsrichter am Tribunal Arbitral du Sport (TAS/CAS), Lausanne/Schweiz, Mitglied des EAA Court des Europäischen Leichtathletik-Verbandes (European Athletics), Vorsitzender des Disziplinarausschusses des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV).

Mitgliedschaften: Arbeitsgemeinschaften im Deutschen Anwaltvereins (DAV) für Arbeitsrecht, Internationalen Rechtsverkehr sowie für Sportrecht, Deutsche Vereinigung für Sportrecht e.V. – Konstanzer Arbeitskreis, früher langjähriges Mitglied der Association Internationale des Jeunes Avocats (AIJA) und der Union Internationale des Avocats (UIA).